Archiv der Kategorie ∞ NEURODERMITIS

Der Anaphylaktische Schock – Symptome und Hilfe im Notfall

Allergischer Schock – Allergieschock

Das Wort Anaphylaxie kommt aus dem Griechischen und bedeutet: allergische Reaktion

Der anaphylaktische Schock ist die schwerste allergische Reaktion, eine akute, krankhafte Überreaktion des Immunsystems auf äußere Reize, die den gesamten Körper betrifft und sogar zum Tod führen kann.

Der Körper wird von Histamin gewissermassen geflutet. Dies löst eine Kettenreaktion aus.

Auslöser sind Allergene. Dadurch wird Histamin, das für alle allergischen Reaktionen verantwortlich ist, in so großer Menge freigesetzt, das es zu einem Schock kommt: plötzlich … zum Gesamttext “Der Anaphylaktische Schock – Symptome und Hilfe im Notfall”

Eincremen bei Neurodermitis – wie oft? womit?

Wie oft eincremen bei Neurodermitis?

Eincremen mit selbstgemachter Creme/Salbe
Cremes & Salben selbst gerührt
Sonnenkosmetik, Lipgloss, Deos & Co.
Ingeborg Josel, Praxis Naturkosmetik

Unter Neurodermitis versteht man eine entzündliche Erkrankung der Haut, die durch eine überschießende Abwehrreaktion des Körpers ausgelöst wird. In der Medizin wird sie auch als atopische Dermatitis bezeichnet. Diese Erkrankung kann sowohl vererbt, als auch erworben werden. In jedem Fall benötigt die atopische Haut viel Feuchtigkeit und Fett, die ihr in Form von Cremes, Lotionen und Salben zugeführt werden kann.

Wie … zum Gesamttext “Eincremen bei Neurodermitis – wie oft? womit?”

Besserung durch Darmsanierung mit Ernährungsanalyse?

Eine therapeutische Darmreinigung, auch als Darmsanierung bekannt, kann unser Leben verändern.

Vorher müde und von Beschwerden geplagt, fühlt man sich hinterher gesund, frisch und voller Tatenkraft. Jedenfalls ging es mir so.

Die schweren Erkrankungen wie Alzheimer, Parkinson, Krebs, Diabetes, Herz- Kreislauf Leiden, Herzinfarkt, Schlaganfall, multiple Sklerose, Immunsystemerkrankungen, aber auch die anderen Krankheiten und Beschwerden wie Übergewicht, Arthrose, Rückenleiden, Bluthochdruck, Schlafstörungen, Kopfschmerzen, Konzentrationsmangel, Chronische Müdigkeit, Migräne, Depressionen, Aggressivität und Angstzustände, Allergien, Heuschnupfen, Neurodermitis und Verstopfung können, aber müssen nicht zum Albtraum … zum Gesamttext “Besserung durch Darmsanierung mit Ernährungsanalyse?”

Hypnose – Möglichkeit zur Erleichterung bei Beschwerden?


Allergie
Mit Selbsthypnose das Immunsystem
auf den rechten Weg bringen
Dr. Eberhard Brunier
Audio-CD

Manche denken bei dem Begriff Hypnose spontan an die Tricks eines Unterhaltungskünstlers, doch Hypnose dient nicht nur zu Unterhaltungszwecken, sondern wird beispielsweise erfolgreich in der Schmerzbekämpfung und zur Linderung von starkem Juckreiz und Heuschnupfen eingesetzt. Schmerzen auszublenden ist keine Zauberei. Wer sich Berichte aus vergangenen Tagen durchliest, bemerkt rasch, dass bereits Leute im Krieg mit extremem Leid umgehen konnten – das Zauberwort heisst Hypnose.

Entspannungzum Gesamttext “Hypnose – Möglichkeit zur Erleichterung bei Beschwerden?”

Erfahrungsbericht Neurodermitis – ein unheilbares Leiden?

Die Neurodermitis machte sich bei mir kurz nach der Geburt bemerkbar, wenigstens nach den Erzählungen meiner Mutter.

Sie erzählte, dass sie einige Monate, nachdem ich geboren wurde, Knötchen und rote Stellen überall am Körper bemerkte, die aufrissen und nässten. Der Hausarzt tippte auf Milchschorf, das wäre nicht schlimm und heile von selber ab, er verschrieb eine Salbe, die natürlich nicht half.

Meine Mutter ging dann mit mir zum Hautarzt, der auch wieder eine andere Salbe verschrieb, auf Neurodermitis kam … zum Gesamttext “Erfahrungsbericht Neurodermitis – ein unheilbares Leiden?”

Neurodermitis Erfahrungsbericht Kinder

„Durch Hautpflege ohne Juckreiz leben“

Neurodermitis fing bei unserer Tochter schon im Kleinkindalter an.

Erst dachten wir es wären nur kleine Pickelchen die sich auf den Oberarmen und in den Kniebeugen gebildet haben, doch nach kurzer Zeit wurden diese immer mehr und unsere Tochter fing an, sich ständig zu kratzen.
Wir machten uns auf den Weg zum Kinderarzt und dieser erklärte uns, nach nur wenigen Minuten, dass unsere Tochter Neurodermitis hat und diese schnellst möglich behandelt werden muss.  Weiteren … zum Gesamttext “Neurodermitis Erfahrungsbericht Kinder”

Erfahrungsbericht – Neurodermitis beim Baby

Diagnose Neurodermitis bei Baby und Kleinkind – wie geht es weiter?

Unser Sohn kam vor einigen Monaten komplikationslos auf die Welt, schien gesund zu sein und machte uns von Anfang an viel Freude.

Er ist und war ein Sonnenschein.

Doch sein Hautbild schien sich zu verändern, als er 3 Monate alt war. Anfangs dachten wir, daß es einfach nur Hitzepickel waren, schließlich hatten wir einen heißen Sommer. Doch auch nach dem Wetterwechsel blieben diese Hauterscheinungen, vor allem in seinem Gesicht zum Gesamttext “Erfahrungsbericht – Neurodermitis beim Baby”

← Ältere Artikel