Schwarzer Tee: Gerbsäure für die Haut…


Tannolact Badezusatz
mit Phenol-Methanal-Harnstoff-Polykondensat,
sulfoniert, Natriumsalz (synthetischer Gerbstoff)

Eines Tages sagte meine Hautärztin zu mir,
während Sie schon mein übliches Einmal-im-Jahr-Rezept über
diverse Cremes, Salben und Antihistaminika ausstellte:

„Was ich Ihnen noch sehr empfehlen kann, ist schwarzer Tee.“

Ich: „Ja, den trinke ich oft abends.“

Meine Hautärztin: „Hahaha, Sie sollen den nicht trinken, sondern einreiben!“

Ich: „Einreiben?!“

Meine Hautärztin: „Ja, oder kochen Sie sich eine Kanne mit ganz vielen Teebeuteln, lassen den Tee ganz lange ziehen und dann kippen Sie ihn sich ins Badewasser. Die im schwarzen Tee enthaltene Gerbsäure bzw. die Gerbstoffe fördern die Heilung der Haut und wirken entzündungsstillend. Dadurch kann es auch ein wenig juckreizlindernd wirken.“

Ich: „Ah, wie dieses Tannin-Bad?“

Meine Hautärztin: „Ja, genau.“

 

Tannolact Badezusatz mit Gerbstoff / Gerbsäure
Tannolact 40% Badezusatz
zur Anwendung auf der Haut
bei Entzündung, Nässen, Juckreiz

* …und nebenbei soll Baden an sich schon entspannend wirken. Ich habe das mit dem Schwarzen-Tee-Bad seitdem oft gemacht und es scheint mir bzw. meiner Haut wirklich sehr gut zu tun! Die Haut scheint mir auch nicht, wie sonst nach dem Baden, so sehr ausgetrocknet zu sein. Nach dem Baden sollte man eine Creme/Lotion ohne jegliche Konservierungsstoffe benutzen.

 

Die Haut mit Gerbstoff/Gerbsäure pflegen

Es gibt auch Kosmetik mit Gerbstoff, der heutzutage synthetisch hergestellt wird.

Die zwei bekanntesten Pflegeserien sind Tannolact und Tannosynt.

Tannolact: Creme, Fettcreme, Lotion, Schüttelmixtur, Badezusatz

Tannosynt: Creme, Lotion (Lotio Suspension) und flüssig (als Tropfen)

16. Januar 2007
Kategorien: ∞ NEURODERMITIS, • Entspannung | Schlagwörter: |

Kommentare (4)

  1. Half es sehr gegen den Juckreiz?

  2. Ja sicher, total! Es gibt auch eine Reihe von Produkten mit Gerbstoffen wie z.B. Cremes, Lotionen, Badezusätze, Sitzbäder. Bekannt sind Tannolact oder Tannosynt.

  3. Ich interessiere mich dafür wegen eines anderen Hautproblems. Wie viel Beutel machst du denn pro Liter und auf wie viel Liter Badewasser schüttest du wie viel Liter Tee?

    MfG

  4. @Muhaaa
    Also im Prinzip würde ich sagen, im Prinzip so viel wie möglich, denn das Einreiben macht man ja mit purem schwarzen Tee.
    Naja, ein Vollbad in purem schwarzem Tee muss es ja nicht sein… ich habe mir eine Kanne mit 10 Beuteln Tee gemacht und den Tee auch lange ziehen lassen, damit möglichst viele Gerbstoffe im Tee sind. Ansonsten einfach mal mit der Dosierung spielen, einfach ausprobieren. Dieses Ausprobieren und Herausfinden, was dem eigenen Körper gut tut und was nicht, ist meiner Erfahrung nach sowieso Teil des Heilungsprozesses.
    Viel Erfolg und schnelle Gesundung!