Hase (Chinesisches Tierkreiszeichen)

Der Hase, unerschrocken und abenteuerlustig aber unberechenbar

Chinesisches Horoskop HASE

Buch: Chinesische Astrologie

Das große Buch der chinesischen Astrologie

Buch: Übersicht der Chinesischen Tierkreiszeichen

Übersicht der Chinesischen Tierkreiszeichen
Die 12 Tierkreise und ihre Einflussnahme auf Menschen und Zeit nach Großmeister Wu Gong Jue
Frank Behrendt, Yun Yi Na

Die im Chinesischem Tierkreiszeichen Hase geborenen Personen, wurden unter anderem zwischen 29.01.1903 - 15.02.1904, 02.01.1927 - 22.01.1928, 06.02.1951 - 26.01.1952, 11.02.1975 - 30.01.1976 oder auch 16.02.1999 - 04.02.2000 geboren, sie stehen unter den Elementen Feuer, Wasser, Holz, Metall aber auch Erde. Die Prinzipien stehen unter dem Yin Zeichen.

Yin steht für Weiblichkeit und das Finstere und die Erde an sich.

Zu den positiven Eigenschaften des Hasen laut dem Horoskop gehören Kraft, Abenteuerlust und Unerschrockenheit. Außerdem ist er kreativ und passt sich gut an. Man sagt ihm auch Leidenschaft, Sinnlichkeit und Romantik nach. Er zeigt sich auch als großzügiger, gastfreundlicher und vertrauenswürdiger Mensch. Mit seiner autoritären Art und seiner Intelligenz, sowie seinem Scharfsinn kommt er in seinem Leben weit.

Jedoch werden ihm negative Eigenschaften wie Unberechenbarkeit, Unkontrollierbarkeit und Undiszipliniertheit nachgesagt. Eifer- und Streitsucht und Eitelkeit gehören ebenso dazu.

Die Hasen-Frauen sind warmherzige und liebvolle Personen die sich nach einen friedlichem und ruhigem Leben sehnen. Bei Konflikten neigen sie dazu übertrieben zu reagieren.

Hase- Männer gehen da den Konflikten lieber gleich aus dem Weg. Sie sind gesellige Typen, charmant und höflich, genauso wie die Hasen- Frau wollen sie ein ruhiges und friedliches Leben.

Die Hasen-Kinder gehen in positiver aber auch negativer Hinsicht eine tiefe Mutterbeziehung ein. Sie haben eine übersteigende Vorstellungskraft und handeln mit Tücke oder Falschheit.