bei mir selbst anfangen

Ich sollte mich so langsam finden.

Denn sonst bin ich der, der drauf geht. Mein bisheriges Leben war verrückt, spannend und nicht besonders nett.

Ja, ich bringe genug Mist mit.

Ich muß und sollte mal mich sehen und nicht andere.

Dadurch daß ich andere sehe, lenke ich mich von mir ab.

Ich bin gerne für Menschen da und mache mir Gedanken, wie etwas laufen kann, doch bei mir selbst?

16. September 2008
Kategorien: • Gefühle und Gedanken, • Spiritualität |

1 Kommentar

  1. Deine Gedanken klingen wirklich wie frisch aus dem Leben und sind nicht so „verstaubt“, wie auf den unzähligen Sprüche- oder Zitateseiten.
    Macht Spaß zu lesen, und man fühlt sich bei einigen Gedanken direkt angesprochen.