Affe (Chinesisches Tierkreiszeichen)

Der Affe, spontan und gewitzt, ohne Kompromissbereitschaft

Chinesisches Horoskop AFFE

Buch: Chinesische Astrologie

Das große Buch der chinesischen Astrologie

Buch: Übersicht der Chinesischen Tierkreiszeichen

Übersicht der Chinesischen Tierkreiszeichen
Die 12 Tierkreise und ihre Einflussnahme auf Menschen und Zeit nach Großmeister Wu Gong Jue
Frank Behrendt, Yun Yi Na

Der Affe zählt zu den ehrgeizigen Zeichen im chinesischen Tierkreis.

Mit viel Geschick und Tüchtigkeit ist er in der Lage, die schwierigsten Situationen erfolgreich zu meistern.

Er verfügt in der Regel über eine gute Bildung sowie einen scharfsinnigen Verstand und ist geistig flexibel.

Vor allem im Beruf sucht der Affe ständig nach neuen Herausforderungen und Lernaufgaben. Mit seinem natürlichen Charme, schlagfertigen Argumentationen und listigen Strategien gelingt es dem Affen häufig, seine Geschäftspartner zu überzeugen.

Zwar ist er bereit Kompromisse einzugehen, verliert er jedoch seine Kontrolle und Unabhängigkeit, fühlt sich der Affe in seinem Stolz gekränkt und neigt zu Depressionen.

Privat ist der Affe ein Mensch, der über viel spontane "Power", Witz und Redegewandtheit verfügt.

Der Affe geht in seiner Freizeit meist vielen Hobbys gleichzeitig nach und interessiert sich besonders für Kultur- und Bildungsveranstaltungen. Auch hier steht er gerne im Vordergrund und demonstriert seine Selbstsicherheit. Häufig kann er die Menschen in seinem Umfeld für sich einnehmen; auf manche wirkt er aber auch oberflächlich, egoistisch, arrogant und kindisch.

AFFE - Der richtige Partner

In der Liebe bevorzugt der Affe ebenso viel Abwechslung: Der Partner sollte sich dem Affen leidenschaftlich hingeben, ihm aber trotzdem seine Freiheit lassen. Denn der Affe will Spaß und keine Verantwortung übernehmen. Mit Partnern, die in der Liebe die Führung behalten und den Partner fest an sich binden wollen, sind daher Beziehungskonflikte vorprogrammiert.