WELLENSITTICHE

Wellensittich-Fotos

Nistkasten-Fotos - nistende Wellensittiche - Nachwuchs für die Welli-Eltern

Timmy und Vicky - das Wellensittichpärchen. Sie hat gerade 5 Eier gelegt und ist sehr besorgt um ihre Brut.

Wellensittiche, die man stets paarweise halten sollte, sind etwa ab dem dritten Lebensmonat geschlechtsreif. Für eine eigene Brut sollten sie allerdings schon ca. zehn Monate alt sein.
Wenn man dem Pärchen nun einen geeigneten Nistkasten anbietet (am besten aus Holz und mit einer kleinen Mulde, in die fünf bis sechs Eier passen), beginnt die Henne meist etwa ab dem achten bis zehnten Tag im Abstand von jeweils zwei Tagen Eier zu legen.

Meist besteht ein Gelege aus vier bis sechs Eiern. Die Henne beginnt sofort ab dem ersten Ei mit dem Bebrüten. Nach ungefähr 18 Tagen schlüpft dann das erste Wellensittichküken. Im Abstand von zwei Tagen (je nachdem, wie die Eier gelegt wurden), schlüpfen auch die Geschwister.

Anfangs sind die Küken noch völlig nackt und wärmen sich aneinander, wenn die Mutter zum Kotabsatz das Nest für kurze Zeit verlässt.
Die Küken werden von der Henne mit einer speziellen Nahrung aus ihrem Kropf gefüttert. Die Henne wiederum wird vom Hahn unterstützt, er füttert sie aus seinem Kropf, damit sie rund um die Uhr bei der Brut bleiben kann.

Nach etwa 38 Tagen kann man bei den Küken dann ein komplettes Federkleid bewundern und sie werden bald flügge und verlassen das Nest.

Nistkasten mit Eiern - Gross genug für die winzigen Eier. Sehen Sie zu, wie sich der Anblick hier ständig verändert !

Junge Wellensittiche schlüpfen nach 18 Tagen. Die Kleinen schlüpfen dann natürlich auch im Abstand von 2 Tagen.

Das kleine Küken ist soeben geschlüpft, das grosse ist schon 2 Tage alt - Alle Küken schlüpfen im Abstand von 2 Tagen, sind völlig nackt und blind

Die Wellensittich-Mutter legt alle 2 Tage ein Einer und fängt dann an zubrüten.

Timmy als Beschützer des Nistkastens - es könnten ja wilde Tiere kommen...

 

Die kleinen Wellensittiche wärmen sich gegenseitig...

Wellensittich-Küken im Nistkasten

Schnell wachsen dann auch der Flaum und die Federn. In der Zeit sehen die Wellensittich-Küken aus wie kleine Geier...

Wellensittichbücher

Bücher über Wellensittiche

 

 

 

zooplus.de - der große Internet-Haustiershop