Labrador Retriever

Labrador-Eigenschaften, Tipps und Bilder

Der Labrador

Kurzbeschreibung der Rasse Labrador:
Labradore sind kurzharig und es gibt sie in schwarz, gelb und chocolate. Die Grundeigenschaften des Labradors sind freundlich, intelligent und gelehrig - dazu kinderfreundlich und gutmütig.

Labrador Lolle Lolle, ein Labrador

Der Labrador als Haustier

Der Labrador stammt ursprünglich von der kanadischen Ostküste aus dem Bereich Neufundland. Die dortige Bevölkerung hielt den Labrador über Jahrhunderte lang als Gebrauchshund.

Der Labrador unterstützte die Menschen dort bei der Jagd, beim Fischen und bei der Arbeit. Im Laufe der Jahre entwickelten sich zwei verschiedene Arten. Zum einen der "kleine Neufundländer", dessen Pelz ihn vor Kälte und Nässe schützte und zum anderen der große bekannte Neufundländer.

Der typische Labrador ist keine Schlaftablette und braucht ständig Bewegung und Aktion in seinem Leben. Besonders eignen sich Labradore zum Apportieren von Gegenständen.

Durch sein freundliches und friedliches Wesen werden Labradore aber auch in der Therapie von kranken Menschen eingesetzt. Da der Labrador ein sehr lernwilliges Tier ist, wird er auch gerne in der Rettungsarbeit von verschieden Organisationen eingesetzt sowie als Servicehund für Blinde und behinderte Menschen.

Wenn man sich einen Labrador anschaffen möchte, sollte man daran denken, dass dieser nicht gerne lange alleine bleibt und auch nicht für die Zwingerhaltung geeignet ist. Man sollte ihm auch ganzjährig die Möglichkeit geben zu schwimmen, da er die Liebe zum Wasser nie vergessen hat.

Der Labrador ist ein Hund, dessen Intelligenz und seine Lust an der Arbeit gefördert werden sollte. Daher ist die Dummyarbeit für den Labrador eine sinnvolle Beschäftigung.

Im Allgemeinen haben Labradorrüden eine Widerristhöhe von 56 - 57 cm und Hündinnen 54 - 56 cm.

Es gibt Labradore mit verschiedenen Fellfärbungen zum Beispiel: Einfarbig schwarz, gelb / cremefarbig oder leberfarbig / schokoladenbraun wie auch weiß.

Wie alt wird ein Labrador?

Labradore haben eine durchschnittliche Lebenserwartung von 12-14 Jahren.

 

Labrador Bilder - Labrador Fotos...

Schokobrauner LabradorSchokobrauner Labrador

Heller LabradorHeller Labrador

Blonde junge LabradoreBlonde junge Labradore

Galoppierender brauner Schoko-LabradorGaloppierender brauner Schoko-Labrador

Bilder von Labrador Lolle mit 8 Wochen:

Erster Spaziergang mit unserem Labrador-Welpen:

Labrador WelpeImmer wird man fotografiert...

Labrador Welpe
ganz schön nah so ein Zoom...

Labrador WelpeWas gibt es Schöneres als Hund...

Labrador Welpeschnüffelnd die Welt erkunden...

Labrador Welpe...oder kauen...

Labrador Welpe im TiefschlafAm besten ist natürlich schlafen ;-)

 

Lolle mit 5 Monaten

Labrador

Labrador gähnt

 

Lolle mit 7 Monaten im Wald

Labrador im WaldLabrador im Wald

 

Lolle mit 8 Monaten im Garten

Labrador vor Rhododendren

 

Lolle mit 8 Monaten:

Labrador Lolle beim Dummy-Training:

Labrador mit DummyLolle beim Dummy-Training

Labrador im GrasLolle im grünen Gras

Labrador Dummy TrainingLolle beim Dummy-Training

LabradorLabrador Lolle im Grünen

 

Hier wohnt ein Labbi !!!

Wenn du nicht mit schmutzigen Pfoten und wackelndem Hintern begrüßt werden willst
Bleib draußen, denn hier wohnt ein Labbi!

Wenn Du das Gefühl einer kalten Nase oder einer nassen Zunge nicht magst,
bleib draußen, denn hier wohnt ein Labbi!

Wenn Du nicht über verstreutes Spielzeug stolpern willst,
bleib draußen, denn hier wohnt ein Labbi!

Wenn Du denkst, ein Haus sollte immer aufgeräumt sein und nach Parfüm riechen,
bleib draußen, denn hier wohnt ein Labbi!

Wenn Dich Hundehaare stören, die ab und zu mal durch die Wohnung fliegen und sich vielleicht auf Deinen teuren Designerklamotten verirren,
dann bleib draußen, denn hier wohnt ein Labbi!

Aber wenn Dich dies alles nicht stört… wirst DU sofort geliebt, wenn DU hereinkommst
denn hier wohnt ein Labbi!!!

 

 

Webseiten rund um's Thema Labradore:
Labrador Retriever