Eminem in Europa –
Fotos & Filme

Endlich: Eminem Europa Tour!

Auf einen Konzerttermin von Rapper Eminem in Deutschland wartete man zwar auch 2013 vergeblich, aber es gab akzeptable Termine in mehreren Ländern Europas, denn Eminem alias Slim Shady alias Marshall Mathers hat diesen August eine kurze Europa Tournee absolviert.
Der US-amerikanische Künstler kommt aus Detroit/Michigan und ist einer der erfolgreichsten Rapper aller Zeiten.

Die kleine Europa-Tour startete in Belgien, wo vorab auch 2 Tage in Brüssel geprobt wurde. Es folgten Konzerte in Irland, Schottland und Großbritannien, Paris in Frankreich, um dann beim Reading sowie beim Leeds Festival in Leeds (UK) den kröhnenden Abschluss zu finden.

Beim Reading Festival in Reading nähe London bestätigte Dido mit ihrem Überraschungsauftritt für den gemeinsamen Hit „Stan“ aus dem Jahr 2001 die Gerüchteküche.

2014 – Eminem Konzert in London, Wembley-Stadion

11. und 12.07.2014, Freitag/Samstag

Konzert-Termine der Europatour 2013

15.08.2013, Samstag: Pukkelpop Festival 2013,  Kiewit bei Hasselt/Belgien
17.08.2013, Samstag: Konzert in Slane Castle, Slane, Dublin/Irland
20.08.2013, Dienstag: Glasgow Summer Sessions 2013 im Bellahouston Park, Glasgow/Schottland
22.08.2013, Donnerstag: Konzert in St. Denis, Stade De France, Paris / Frankreich
23.08.2013, Freitag: Leeds Festival 2013,  Bramham Park, Wetherby / England
24.08.2013, Samstag: Reading Festival 2013, Reading bei London / England
25.08.2013, Sonntag: Leeds Festival 2013, Leeds/England

Eminem in Paris

Veranstaltungsort war das Stade de France (deutsch: Stadium von Frankreich) in Saint Denis, nördlich von Paris gelegen. Es ist das Stadion von Paris und gleichzeitig der bedeutendste Veranstaltungsort Frankreichs.

Es war ein gigantischer Auftritt. Slim Shady war in Top-Form und die Atmosphäre im Stadion energiegeladen bis ekstatisch.

Songs-Setlist beim Eminem Konzert am 22.08.2013 in Paris

Diese Songs wurden gespielt, teils komplett, teils als Medley
• Survival
Eminem Plakat Stade de France• Won’t Back Down
• 3 a.m.
• Square Dance
• Business
• Kill You
• White America
• Mosh
• No Love
• Just Don’t Give A Fuck
• Criminal
• Cleanin‘ Out My Closet
• The Way I Am
• Fast Lane (Bad Meets Evil)
• Lighters (Bad Meets Evil)
• Airplanes, Part II
• Stan
• Sing For The Moment
• Like Toy Soldiers
• Forever
• ‚Till I Collapse
• Cinderella Man
• Love The Way You Lie
• My Name Is
• The Real Slim Shady
Eminem Musik• Without Me
• Not Afraid
• Lose Yourself

Hier mein Bericht über meine Reise zu Slim Shady:

Foto-Reisebericht – Eminem Konzert 2013 in Paris

Die Straßen sind brechend voll, es herrscht Feierabendverkehr. Hoffentlich komme ich rechtzeitig an.

Anfahrt Paris Stade de France
Anfahrt zum Pariser Stadion „Stade de France“

Vom Auto aus habe ich schon die zahlreichen HipHop Fans auf das Stadion zuströmen sehen – aus allen Richtungen kommen Eminem-Fans. Jetzt bin ich endlich auch hier.

Einlass war um 17:30 Uhr – und pünktlich um 18:45 Uhr begannen die Vorgruppen zu spielen. Jetzt ist es schon 19:15 Uhr.

Eingang Stade de France, Block G
Eingang zum Block G des Stadions

Hier muss ich kaum warten, denn die grössten Menschenmassen sind schon drin. Mein E-Ticket wird eingescannt und ich kann rein. Dann wird jeder, der hineinkommt, kurz abgetastet.

Geschafft. Ich bin drin. Jetzt kann nichts mehr zwischen mich und beim erstes Eminem-Konzert kommen…

Stade de France Paris
Das imposante „Stade de France“

Als ich mir etwas zu trinken holen will, erschallt einmal der Refrain:

„This is my mothafuckin‘ life, oh yeah…“

…aber als ich schnell zur Tribüne rüberlaufe, ist es schon wieder vorbei. Vielleicht hat Slaughterhouse den Song schon vorher ganz gespielt…
Wieder zurück am Getränkestand gibt es Bier in coolen, schwarzen 0,5 l-Bechern, auf denen mit weisser Schrift EMINEM steht. Schade, ich möchte nüchtern bleiben und für alle anderen Getränke gibt es keine Becher. Ich hätte mir doch einen holen sollen und das Bier hätte mir schon jemand anders ausgetrunken…

Vorbereitung für die SURVIVAL Premiere, Eminem’s neuem Song, der auch Teil des Spieles „Call Of Duty Ghosts“ ist.

Allerdings konnte dieser Premiere schon in den letzten Tagen auf den ersten Terminen der Europa-Tournee in Belgien, in Slane und in Glasgow erlebt werden und ist somit natürlich auch schon bei Youtube zu finden.

Endlich! Das Konzert beginnt! Die Warterei hat ein Ende. Der Vorhang fällt und die ersten Beats des neuen Songs SURVIVAL erklingen.

Eminem ist da und die Menge schreit und jubelt.

Es ist einfach herrlich. Das Stade de France bebt. Was für eine Energie!

Eminem in Europa – endlich!

…symbolisiert durch das grosse Eminem-E im Kreis der Sterne der Europaflagge.

Auch „White America“ ist einer der ersten Songs. Etwas besonderes, das hier in Europa und dazu noch in Frankreich zu hören.

Unglaublich, ich bin wirklich hier, beim Eminem Konzert in Paris!

Mit „Just Don’t Give A Fuck“ erinnert der Rapper an seine Anfangszeit.

Dann kommt:

Eminem feat. Royce da 5’9 = BAD MEETS EVIL mit „Fast Lane“, anschließend „Living in the Fast Lane…“

„Lighters“ – was für eine Atmosphäre: Das grosse Pariser Stadium voller Feuerzeuge und Handys für Royce und Eminem alias Bad meets Evil

Danach folgt ‚Till I Collapse… ‚till the lights go down…

…dann: „My Name is…“

…und der Rest der Songliste (siehe oben).

Alles in allem ein durch und durch gelungenes Konzert!

Hier findet Ihr Fan-Reviews vom Konzert in Paris (deutsch):
Konzert-Bewertungen 22.08.2013 im Stade de France, Paris

Hier findet Ihr Fan-Reviews vom Konzert in Glasgow, Europe-Tour 2013 (englisch):
Concert Reviews 20.08.2013

——————————————————————————————————————

Eminem’s neues Album „The Marshall Mathers LP 2“ – kurz MMLP2 – erschien am 05.11.2013. Am 27.08.2013 wurde die erste Single „Berzerk“ veröffentlicht, danach folgen Rap God und The Monster (mit Rihanna).

Eigene Konzerterfahrungen könnt Ihr gerne als Kommentar abgeben! Tickets für Konzerte bestelle ich immer sehr günstig bei Eventim: Eminem Konzert-Tickets

Write you own experiences with one of the european concerts as a comment!

Kommentare (4)

  1. Thanks so much for this wonderful share!

  2. Wir waren auch bei Eminem in Paris!!!

    Es war sooo toll! Die Stimmung in der Arena „Stade de France“ war einfach fantastisch, es war so gut wie ausverkauft. Jederzeit wieder!

  3. Eines der besten Konzerte überhaupt von Eminem – eine geile Energie, sowas muss man echt mal live erlebt haben!!! Em war in Höchstform und sprach mehrmals kurz mit den Fans.
    Und noch was: Die vibrierende Atmosphäre in einem solchen riesigen Stadium wie dem in Paris ist unvergleichlich – da kommen die ganzen Festivals nicht mit!

  4. War geil. Leider haben wir nach 2 Stunden in der Schlange stehen kein Tour T-Shirt mehr bekommen. Suche – wer verkauft mir ein T-Shirt? BITTE Vielen Dank schonmal.