Archiv der Kategorie • Gesundheitsinfos

Chronische Lungenkrankheiten: Zur Erholung an die Nordsee

Menschen die unter chronischen Lungenkrankheiten leiden, müssen in der Regel mit vielen Problemen des alltäglichen Lebens kämpfen.

Die Luft ist knapp, gewisse Aktivitäten können nicht mehr durchgeführt werden. Selbst Spaziergänge oder kleinere Gartenarbeiten können zur Belastung für den Körper werden, wenn nicht mehr genug Sauerstoff zugeführt wird und die Schmerzen unerträglich sind. Oftmals sind Auslöser für chronische Lungenkrankheiten verschleppte grippale Infekte, ein schwaches Immunsystem oder eine Lungen- oder Rippenfellentzündung. Oft braucht es gar keinen Auslöser, denn Lungenleiden wie die Volkskrankheit … zum Gesamttext

Hypnose – Möglichkeit zur Erleichterung bei Beschwerden?


Allergie
Mit Selbsthypnose das Immunsystem
auf den rechten Weg bringen
Dr. Eberhard Brunier
Audio-CD

Manche denken bei dem Begriff Hypnose spontan an die Tricks eines Unterhaltungskünstlers, doch Hypnose dient nicht nur zu Unterhaltungszwecken, sondern wird beispielsweise erfolgreich in der Schmerzbekämpfung und zur Linderung von starkem Juckreiz und Heuschnupfen eingesetzt. Schmerzen auszublenden ist keine Zauberei. Wer sich Berichte aus vergangenen Tagen durchliest, bemerkt rasch, dass bereits Leute im Krieg mit extremem Leid umgehen konnten – das Zauberwort heisst Hypnose.

Entspannungzum Gesamttext

E-Zigarette – Die Alternative zur Zigarette

Die Alternative: die E-Zigarette ist gar keine Zigarette

Der große Unterschied: E-(lektrische) Zigaretten heißen zwar so, aber eigentlich sind sie gar keine Zigaretten:

• In herkömmlichen Zigaretten wird Tabak verbrannt, dabei entsteht Rauch, den der Raucher dann inhaliert. Bei der Verbrennung entstehen viele chemische Verbindungen, die für verschiedene Krebsarten verantwortlich gemacht werden. Zudem hat der entstehende Qualm negative Auswirkungen auf die Umwelt: Es besteht die Gefahr des Passivrauchens, etwa durch Kinder. Besonders Nichtraucher stören sich am stinkenden Tabakqualm, der … zum Gesamttext

Wie gesund ist Rotwein wirklich?

Bei Neurodermitis – ist Wein und Rotwein trinken möglich?

Weinkenner und Forscher streiten seit Jahrzehnten: Wirkt sich Rotwein positiv auf die Gesundheit aus? Oder handelt es sich dabei nur um Märchen aus vergangenen Zeiten?

Rotwein

Rotwein – der Wein, der aus blauen Weinbeeren hergestellt wird, ist für die meisten Menschen nicht mehr wegzudenken, sondern gehört mittlerweile sogar schon zu einem gewissen Lifestyle dazu. Die Anzahl der Weinproduzentren steigt in den meisten Anbaugebieten weltweit stetig an.


Die Heilkraft des Weins
herz- und … zum Gesamttext

Sinnvolle Maßnahmen gegen Prostatabeschwerden

Was tun bei Prostatabeschwerden?

Wenn Männer in die Jahre kommen haben sie mit der Umstellung des körpereigenen Hormonhaushaltes zu kämpfen.
Ab dem 40. Lebensjahr wird das Hormon Dehydrotestosteron verstärkt gebildet und hat einen großen Einfluss auf den Körper. Aufgrund dieser Hormonbildung treten vermehrt Beschwerden wie Haarausfall, Potenzstörung und gutartige Prostatavergrößerung auf.
Jeder zweite Mann ist im zunehmenden Alter betroffen von den Auswirkungen der Prostatavergrößerung. Das Gefühl die Blase nicht vollständig entleeren zu können, ist keine Seltenheit. Ebenso kommt es zu … zum Gesamttext

Gojibeeren: “Wundermittel” gegen Bluthochdruck?

Sie gelten schon seit Jahrtausenden in der traditionellen chinesischen Heilkunst als regelrechtes Wundermittel. Sie sind attraktive Zierpflanze und finden zugleich in der Küche Verwendung: Gojibeeren, wie der Gemeine Bocksdorn im englischsprachigen Raum genannt wird, erfreuen sich inzwischen auch im europäischen Raum großer Beliebtheit und werden immer häufiger verlangt, wenn es um wirkungsvolle Alternativen zur klassischen Schulmedizin geht.

Unscheinbarer Strauch vielfach zu finden

Er ist ein eher unscheinbarer Strauch, der allerdings bis zu vier Meter hoch werden kann. Der Gemeine Bocksdorn, … zum Gesamttext

Psychische Hilfe bei Stress und Burnout

Deutliche Zunahme psychischer Erkrankungen

LotusDer Trend setzt sich fort. Psychische Störungen sind weit verbreitet. Studienergebnissen zufolge leiden in Deutschland 8 – 10 Millionen Menschen an behandlungsbedürftigen psychischen Krankheiten, die Schätzungen liegen jedoch noch viel höher. Immer häufiger geht es dabei um Burnout. Die Dunkelziffer ist groß, denn viele Betroffene scheuen sich vor einer entsprechenden Diagnose und versuchen, ihre Probleme möglichst lange selbst zu bewältigen. Laut Statistik hatten rund 33 Prozent aller Deutschen schon einmal im Leben eine psychische Störung. Oft … zum Gesamttext

← Ältere Artikel